Ihr wollt für eure Weihnachtsfeier oder einen Workshop unsere Räumlichkeiten nutzen? Ihr seid ein Lehrstuhl der TUM, eine Fachschaft oder eine akkreditierte Hochschulgruppe? Gerne könnt ihr das Quantum und die Seminarräume in Garching-Hochbrück nutzen. Bitte folgt dazu folgenden Schritten:
1. Schaut in TUM-Online im Kalender nach, ob die benötigten Räume am gewünschten Tag verfügbar sind.
2. Wenn ja, füllt dieses Formular aus.
3. Schreibt eine E-Mail an Frau Kutscherauer, hängt das ausgefüllte Formular an, und gebt an, welche Räume ihr wann zu welchem Zweck buchen wollt.
4. Schickt als nächstes eine Mail mit den Infos zu den Veranstaltungen an das Facility Management; diese informieren dann den Sicherheitsdienst sowie die Reinigungsfirma.

Die offizielle Anleitung zur Raumbuchung für Veranstaltungen inkl. Checkliste findet ihr hier.
Für alle noch zur Info das Brandschutzmerkblatt .

Da die TUM durch ihr enormes Wachstum stets mit akuten Platzproblemen zu kämpfen hat, wurde ein großer Teil des Studiengangs Ingenieurwissenschaften nach Garching Hochbrück an den Business-Campus ausgelagert. Der Parkring 35 bildet mit dem Quantum, den sieben Lernräumen, den Vorlesungs- und Seminarräumen sowie den Fachschaftsräumen die Seele der MSE. Der linke Fachschaftsraum wird als Büro genutzt, daher sind dort fast immer Leute der Fachschaft anzutreffen. Im rechten Raum kannst du zum Tischkickerduell fordern oder einfach nur auf dem Sofa ein Mittagsschläfchen halten.
Direkt von der Straße ins Auge springt allerdings vor allem das Quantum, eine großzügige Studierendenlounge, die mit Öfen, Kühlschrank und Spülmaschinen alles bietet, was das Studentenherz begehrt. Hier kann jeder seine kulinarische Kreativität ausleben und von Tiefkühlpizza bis Krustenbraten alles zubereiten, wozu kein Herd benötigt wird. Lebensmittel können in den zahlreichen Schränken oder mit Name und Datum beschriftet bis zu 10 Tage im Kühlschrank gelagert werden. Kaffee steht ebenfalls zur Verfügung - für unschlagbare 0,30€!
Das Besondere am Quantum ist die Eigenverwaltung durch die Studierenden. Wir als Fachschaft sind dafür zuständig, dass die Räume pfleglich behandelt werden. Allerdings klappt dies nur, wenn alle mitdenken und sich gemeinsam um das Quantum kümmern. Das heißt: dreckiges Geschirr direkt in die Spülmaschine einräumen oder diese einfach kurz ausräumen, wenn sie gelaufen ist.
Denn das Quantum soll bleiben was es aktuell ist: Die Seele der MSE.